Projekt „ÖFB Samsung Cup 2011″

Seiwald für Samsung.
In den letzten Monaten habe ich verschiedene Projekte für meine Kunden, aber auch für Agenturen konzipiert und umgesetzt. Unter anderem für Cheil, die Werbeagentur von Samsung. Besonders spannend war für mich das Projekt ÖFB Samsung Cup.

SC Lustenau vs. SV RiedEin kluger Mann sagte einmal: „Fußball ist wie Schach. Nur ohne Würfel.“

Wie komme ich ins Spiel?
Meine Aufgabe war es, Samsung als Hauptsponsor des ÖFB Cups medienwirksam zu inszenieren. Der Fokus lag dabei auf dem Finalspiel am 29. Mai 2011. Das Branding- und Kommunikationskonzept umfasste unter anderem eine Augmented Reality Inszenierung des ÖFB Pokals, Facebook-Gewinnspiele, ein SMS-Gewinnspiel und klassische Aktionen wie das Torwandschießen oder das Pausenspiel.

Einmal den ÖFB Cup Pokal stemmen – Augmented Reality machts möglich!
Die Augmented Reality Inszenierung des ÖFB Pokals haben wir in Zusammenarbeit mit der Agentur Looom aus Oberösterreich umgesetzt. Alle Fotos mit dem virtuellen Pokal gibt’s auf der Facebook Fanpage von Samsung.

Augmented Reality für Fußballfans – mit Arnold Wenger (re.) von der Agentur Looom.


15 Sekunden Ruhm: Jeder durfte den virtuellen Pokal stemmen.

Rein ins Spiel!
Vor dem Ernst-Happel-Stadion freuten sich die Fußballfans auch über analoge Attraktionen. Mehr als 500 Menschen kickten den Ball auf die Torwand mit den koreanischen Waschmaschinen. Zwei der Teilnehmer qualifizierten sich dabei mit 5 von 5 Treffern für das große Halbzeit-Pausenspiel.


Das hat sich gewaschen: Über 500 Teilnehmer beim Torwandschießen.

T-Shirt Branding mal anders!
Anstatt eine lustige Headline auf die T-Shirts der Begleitkinder zu schreiben, hat sich Samsung für meine Idee entschieden: Ein Buchstabe pro T-Shirt. Nebeneinander bilden die Trikots den Titel der Veranstaltung.


Stehen wir wirklich richtig?

Volles Programm in der Pause!
Der Spielstand nach 45 Minuten: 1:0 für Ried. In der Pause räumten die Mannschaften den Rasen für das große Halbzeit-Spiel, das Rennen im Riesenball. Je ein Ried-Anhänger und ein Lustenau-Fan rollten in sogenannten Zorb-Bällen über das Spielfeld. Der glückliche Gewinner konnte mit einem Smart TV im Wert von 1.100 Euro nach Hause gehen. Der Zweitplatzierte freute sich auch – über sein neues Galaxy SII Smartphone.


Rolle vorwärts: Im Zorb-Ball zum Smart TV.

Der ÖFB Samsung Cup VIP-Tipp
Natürlich gab es auch für die Ehrengäste ein Gewinnspiel. Eine Wuchtelwette als App für das Galaxy Tab. Unter allen, die auf die Siegermannschaft tippten, wurde ein Smart TV im Wert von 3.500 Euro verlost.

Der Samsung VIP-Tipp – eine Wuchtelwette als Gewinnspiel-App am Galaxy Tab.

Branding 3000
Im Zuge des Projekt-Briefings war ich auch im Stadion, um mir ein Bild von den Branding-Möglichkeiten zu machen. Die Umsetzung im VIP-Bereich: Gestaltung der Glastürenbeklebung, Fahnen, Speisekarten und ein Stufenbranding im Eingangsbereich. Im Stadion: Gestaltung des ausziehbaren Tunnels durch den die Spieler von der Kabine aufs Spielfeld laufen. Das Tunnel-Branding gefällt dem ÖFB so gut, dass es bis auf weiteres nicht demontiert wird.


Stufen-Branding im Eingangsbereich.

Tunnel-Branding Seitenbereich.

Tunnel-Branding Vorderseite.

Tunnel-Branding Vorderseite (Beim Trauerspiel: Österreich vs. Deutschland 3.6.2011)
(Foto: derStandard.at)

Fotoreportage zum Länderspiel auf derStandard.at – betitelt nach der Tunnel-Headline:
„Willkommen in der Wirklichkeit“.

Das Video zum Finale

Credits Projekt „ÖFB Samsung Cup 2011″
Kunde: Samsung Electronics
Marketing Director: Gregor Almassy
Communications Specialist: Ulrike Kohlweiß
Agentur: Cheil Worldwide
Account Director: Andreas Ullmann
Account Manager: Helmut La, Darko Markovic
Account Assistant: Raphael Sima
Produktion: Peter Seidenbusch (www.weitsprung.at), Susanne Rafenstein
Art Director: Patrick Band
Konzept & Text: Markus Seiwald

Impressionen vom ÖFB Samsung Cup Finale 2011

Vor dem Stadion mit Patrick Band.

Gerhard Prohaska und Boris Kastner-Jirka bereiten sich für die Moderation vor.


Die Ruhe vor dem Sturm im Ernst Happel Stadion kurz vorm Anpfiff.

ÖFB Samsung Cup Finale 2011Die Begleitkinder machen Stimmung fürs Finale…

Das können die Fans aus Ried auch…

Das Oval durchs Fischauge.

Echte VIPs bekommen ihren eigenen Sektor.

Kurz vor dem Pausenspiel checkt Patrick noch einmal die Zorb-Bälle.

SV Ried gewinnt das ÖFB Samsung Cup Finale 2011 mit 2:0 gegen SC Lustenau.

Die ÖFB Samsung Cup Pokal Sieger 2011.

Foto Credits:
Patrick Band
Samsung Österreich (Ulrike Kohlweiß)
derStandard.at
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Projekte abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>